Ein Klassiker. Seit 2013.

Dienstag, 25. Januar 2022

Meldung vom: Sonntag, 10. März 2013 um 22:06 Uhr | Kategorie: Sport | Autor:  Sebastian Großert

Weimarer Sport: SC 1903 holt Punkt in Heiligenstadt

Im ersten Auswärtsspiel 2013 hat Fußball-Thüringenligist SC 1903 Weimar in Heiligenstadt einen Punkt geholt. Tischtennis-Thüringenligist TTC Weimar löste die Fahrkarte in eine Liga tiefer.

Die Partie des SC 1903 gegen den Tabellendritten Heiligenstadt endete torlos. Angesichts zahlreicher Chancen auf beiden Seiten wären Treffer aber durchaus drin gewesen. "Es war kein typisches Null-zu-Null-Gekicke, sondern eine sehr niveauvolle und tempogeladene Partie", ist auf der Homepage des SC 1903 zu lesen. In der Frauen-Verbandsliga verbuchte der Weimarer FFC einen 2:1-Sieg gegen den Tabellenletzten SV Schott Jena.

In der Volleyball-Thüringenliga der Männer standen zum Saisonabschluss für beide Weimarer Vereine je zwei Heimspiele an. Triumphieren konnte der VfL: Sowohl der TSV Römhild als auch der FSV Gotha wurden 3:0 bezwungen. Das Team beendet die Saison als Sechster der Liga. Der HSV Weimar gewann gegen Gebesee 3:0, musste sich aber Tabellenführer Unterwellenborn 1:3 geschlagen geben. In der Tabelle rückt der HSV einen Rang nach oben und beendet die Saison auf dem vierten Platz.

Für den SV Großschwabhausen setzte sich die Negativserie der vergangenen Wochen fort: Der Handball-Thüringenligist verlor sein Auswärtsspiel gegen den Sonneberger HV. Am Ende stand es 28:24 für die Südthüringer. Für die Fortuna, die in der Tabelle auf Platz 7 bleibt, war es die dritte Niederlage in Folge.

Tischtennis-Thüringenligist TTC Weimar besiegelte mit einer doppelten Niederlage seinen Abstieg. Zunächst holten sich die Männer am Sonnabend beim Tabellenzweiten TTV Bleicherode eine 9:1-Packung, um Tags darauf beim TTC Schwarza mit 9:4 nicht viel besser abzuschneiden. "Nach diesem Wochenende steht nun fest, das Weimar die Saison auf dem drittletzten Platz beenden wird. Inwieweit hier noch die Möglichkeit besteht, in der Klasse zu bleiben, ist noch offen", ist auf der TTC-Homepage zu lesen.


Artikel kommentieren

comments powered by Disqus