Ein Klassiker. Seit 2013.

Sonntag, 28. November 2021

Meldung vom: Montag, 23. Dezember 2013 um 20:21 Uhr | Kategorie: Alltag | Autor:  Sebastian Großert

Sperrungen auf Gropius- und Steubenstraße aufgehoben

Die Sperrungen in der Steuben- und der Gropiusstraße in Weimar ist am Montag wie geplant aufgehoben worden. Damit entfällt die Umleitung für Busse und Autos.

Wie von der Stadt angekündigt, wurden die Absperrungen in der Steubenstraße und in der Gropiusstraße am frühen Morgen weggeräumt und die Umleitungsregelung aufgehoben. Die Busse fahren damit wieder ihre angestammte Strecke statt über die Hummel- und Hegelstraße sowie über die Schützengasse.

Ebenfalls wieder in Betrieb ist die separate Radfahrerampel in der Gropiusstraße Ecke Steubenstraße. Die Ampel ist nicht an die Hauptampel gekoppelt, zeigt also phasenweise rot, wenn Autos, Busse und andere motorisierten Fahrzeuge bei grün von der Gropiusstraße in die Steubenstraße abbiegen dürfen. Deswegen wird die Radfahrerampel von vielen Radfahrern schlichtweg ignoriert.

Bis Frühjahr 2014 sollen auch die Gehwege und Parkbuchten zwischen Schützengasse und Gropiusstraße sowie zwischen Hegelstraße und Prellerstraße sowie der Wielandplatz fertig gebaut werden.


Artikel kommentieren

comments powered by Disqus