Ein Klassiker. Seit 2013.

Montag, 09. Dezember 2019

Meldung vom: Sonntag, 19. Januar 2014 um 21:19 Uhr | Kategorie: Sport | Autor:  Sebastian Großert

Fortuna ohne Glück gegen Behringen/Sonneborn

Handball-Thüringenligist SV Fortuna Großschwabhausen hat beim Mittelfeldvertreter Behringen/Sonneborn eine Klatsche kassiert. Besser erging es den Volleyballern des SVV Weimar.

Auf der Website des SV Fortuna Großschwabhausen sind Durchhalteparolen zu lesen: "Wir wollen angreifen! Die Rückrunde soll uns gehören", wird Fortunas Trainer Dirk Heinemann zitiert. Das scheint bei der SV Behringen/Sonneborn noch nicht gelungen zu sein: 30:20 verloren die Großschwabhäuser.

Mehr Glück hatten die Herren des SVV Weimar in der Volleyball-Thüringenliga: Sie reisten zum VC Gotha II und gewannen dort mit 0:3. Damit festigt der SVV seinen dritten Tabellenplatz.


Artikel kommentieren

comments powered by Disqus