Ein Klassiker. Seit 2013.

Sonntag, 28. November 2021

Meldung vom: Sonntag, 2. Februar 2014 um 12:58 Uhr | Kategorie: Alltag | Autor:  Sebastian Großert

Grundschule Schöndorf wegen geplatzten Boilers geflutet

Wasser aus einem geplatzten Boiler hat in der Grundschule Weimar-Schöndorf einen hohen Schaden angerichtet. Die Schule bleibt deswegen Montag und Dienstag geschlossen.

Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wurde die Feuerwehr am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr in die Schule in der Max-Reichpietsch-Straße 14 gerufen. Im 1. Obergeschoss sei ein Boiler geplatzt, Wasser sei durch eine Zwischendecke mit Versorgungsleitungen hinunter ins Erdgeschoss und in kleineren Mengen bis in den Keller gelaufen. Die Feuerwehrleute hätten fünf Nasssauger eingesetzt sowie  Technik und Mobiliar aus den betroffenen Räumen geschafft. In einem Teil des Gebäudes sei der Strom abgeschaltet worden.

Die Stadt schrieb, es sei ein "großer Sanierungsbedarf" in der Grundschule entstanden. Wegen der Aufräum- und Sicherungsarbeiten hätten die Schüler bis Dienstag schulfrei.

Bilder haben die Kollegen vom Blaulichtportal Weimar zu bieten.


Artikel kommentieren

comments powered by Disqus