Ein Klassiker. Seit 2013.

Mittwoch, 21. August 2019

Meldung vom: Sonntag, 30. März 2014 um 22:18 Uhr | Kategorie: Sport | Autor:  Sebastian Großert

Ganz bitter für Großschwabhausen: Fortuna kommt unter die Räder

12 Tore Abstand - da darf im Handball von einer Klatsche gesprochen werden. Eine solche hat also Fortuna Großschwabhausen kassiert. Im Fußball war Fortuna dem SC 1903 hold.

38:26 - so lautete das Ergebnis des Spiels des Tabellen-5. der Handball-Thüringenliga gegen den 12, der damit zum 13. wurde. Sonneberg ließ Großschwabhausen keine Chance uns dezimierte die Chance auf den Klassenerhalt.

Als Mannschaft der Stunde präsentierte sich dagegen der SC 1903 Weimar: Der Thüringenligist schichte Eintracht Sondershausen mit 2:0 nach Hause. Nullnummer dagegen beim Weimarer FFC: Beim FC Erfurt II gab es ein 1:0.

 

 


Artikel kommentieren

comments powered by Disqus