Ein Klassiker. Seit 2013.

Mittwoch, 21. August 2019

Meldung vom: Mittwoch, 25. Juni 2014 um 21:07 Uhr | Kategorie: Kultur | Autor:  Sebastian Großert

Schaukelbrücke im Ilmpark bis November gesperrt

Die Klassik-Stiftung hat die Sperrung der Schaukelbrücke im Park an der Ilm bis November verlängert: Die Holzpfähle, auf denen die Brücken-Widerlager gründen, sind verfault.

Wie die Stiftung am Mittwoch mitteilte, haben sich bei Tiefbauarbeiten in der vergangenen Woche "starke Fäulnisschäden" an der hölzernen Gründungskonstruktion aus Jahr 1830 herausgestellt. Die Holzpfähle, auf der die steinernen Pylone und Gründungsmauern stehen, müssten "zwingend" instand gesetzt werden. Dafür müssten diese Brückenteile entfernt werden, die derzeit die einzigen sichtbaren Zeugnisse des Übergangs sind: Seit Dezember sind der hölzerne Brückenträger und die tragende Metallkonstruktion zwecks Restaurierung demontiert.

Die Brücke war beim Ilm-Hochwasser Anfang Juni 2013 so stark beschädigt worden, dass sie aus Sicherheitsgründen gesperrt werden musste. Was die Restaurierung des Übergangs kosten wird, bleibt offen: Die Klassik-Stiftung erklärte dazu, die "Finanzplanung der Gesamtmaßnahme" werde gegenwärtig angepasst.


Artikel kommentieren

comments powered by Disqus